Close

Page 3 of 3 FirstFirst 123
Results 21 to 29 of 29
  1. #21
    Join Date
    May 2013
    Posts
    38
    Quote Originally Posted by Daevon View Post
    aber bei Odysseus' Gefährten in der Ilias hats zumindest geholfen .
    Das liegt aber daran das ein Sirenengesang. Gesang ist....

  2. #22
    Daevon Guest
    Trotzdem war es auch eine Art Gedankenkontrolle. Und das Wachs half eben in dieser speziellen Situation. Aber wenn es sich bei Ithrons Zauber um eine andere Art der Gedankenkontrolle handelte (vielleicht sowas wie direkte Fernsteuerung, ich war ja nicht dabei als er aktiv war), dann wäre Wachs in den Ohren nicht wirklich hilfreich, das ist wohl wahr.

    Aber wie bereits erwähnt, und ihr noch wen aus dem Sumpflager brauchen solltet der mitmacht, dann biete ich zu gegebener Zeit Ysgianu an. Ihr könnt es natürlich auch ausschlagen, ist ja immerhin eure Aktion und ich dränge mich bestimmt nicht auf, sondern biete es nur an .
    Last edited by Daevon; 28.11.2015 at 21:00.

  3. #23
    Join Date
    Mar 2014
    Posts
    23
    Ich finde es auch kontraproduktiv, in einem Lager herum zu fuhrwerken, bei dem gerade Chaos wegen des Dammes herrscht. Von der Logik her wäre das natürlich von Vorteil..aber nicht bei der geringen Spielerzahl.

    Insofern schieben wir das auf..behalten es aber im Auge. Der Wintereinbruch ist ja nun eine adäquate Entschuldigung.

  4. #24
    Join Date
    Nov 2015
    Posts
    13
    Danke dass ihr Rücksicht auf die von uns geplante Aktion nehmt, gern wirke ich sofern ich zur Kiste infos bekomme bei dieser Aktion mit

    Was Gedankenzauber betrifft:
    Da es sich dabei um sehr komplexe Magie handelt verlangt es einer großen Konzentration und "aufladezeit" zudem muss der zaubernde auch die Willensstärke des Gegenübers brechen, und jeder Mensch hat eine eigene Willensstärke, dazu muss derjenige bezauberte nicht magiebegabt sein. Sowas lässt sich nicht nebenher beim Gespräch veranstalten. Ansonsten nützt sicherlich alles mögliche was einen auf den Boden der Tatsachen zurückholt, etwa ein Schlag auf den Hinterkopf, ein Messer im Bein oder ansonsten auch jemand der an Grundfeste des Charakters der bezauberten Person appelliert.
    Schmerz ist z.b. Woran sich ein jeder klammern kann um seine Gedanken wieder klar zu bekommen.

    Lg Soria

  5. #25
    Ganz kurz hinzufügend zur Gedankenmagie: Wie Soria schon richtig sagte, geht es dabei vor allem um Willenskraft und Konzentration, aber auch um einen klaren Geist. Anbei ein paar eigene Gedanken dazu.

    Die Beeinflussung erkennen ist die erste Hürde, die man überspringen sollte, um dem Zauber zu widerstehen. Auch wenn man oft im RP hören kann, dass die Sumpfer über Gedankenmagie verfügen, so wirkt sich der Zauber tatsächlich so aus, als würde das eigene Gehirn diese Auswirkungen selbst hervorrufen. Die Schlafrune wirkt sich tatsächlich so aus, als ob man lange nicht geschlafen hat und somit wird dem Opfer vorgegaukelt, dass seine Glieder schwer und sein Geist schläfrig wird. Da die Runen jedoch nur selten aus dem Hinterhalt eingesetzt werden, sondern eher in einer direkten Konfrontation, ist das Erkennen der Geistesmagie recht einfach.

    Wenn man Geistesmagie nicht erkennt, ist es schwer zu widerstehen, aber falls doch, kommt es prinzipiell zu einem Kampf Willensstärke gegen Willensstärke. Ein Charakter mit wenig Selbstvertrauen wird sich eher einen Gedanken oder eine Emotion in den Kopf pflanzen lassen als jemand, der mit Hass und Selbstüberzeugung auf den Guru zurennt. Wenn man jemanden mit der Schlafrune beeinflussen will, ist es optimal, wenn dieser vorher schon müde war, andersherum ist es schwer, jemanden einzuschläfern, der gerade durch starke Emotionen abgelenkt wird oder für einen Magier typisch in sich ruht. Meditation kann dabei helfen, die Beeinflussung zu erkennen und zurückzutreiben. Magier zu beeinflussen ist noch schwerer als "normale" Menschen, und selbst die können sich relativ leicht dagegen wehren, wenn sie wissen, wie.

    Es gibt viele Möglichkeiten, gegen die Geistesmagie anzukämpfen (Schmerz dürfte prinzipiell immer funktionieren, außer vielleicht bei Pyrokinese, die ich persönlich als Schmerz-Rune deute, aber da will ich mich als Templer nicht einmischen) und eine Art alternativlose Anwendung dieser Runen ist schlicht PP. Und nach meiner Interpretation ist Schnaps eher ein Pluspunkt für die Geistesmagie, weil man so leichter beeinflusst werden kann und sich die Wirkung von Müdigkeit vervielfacht. Es ist ja ein witziger Irrglaube im RP, aber wenn ihr versucht, vollkommen blau gegen einen Guru anzutreten, dann habt ihr ein Problem.

    Das sind natürlich nur Ideen, wie man ein Aufeinandertreffen mit Geistesmagie gestalten könnte, vor allem die Kontrolle-Rune bietet beinahe unendliche Möglichkeiten und es ist daher schade, dass sie eher als PP-Werkzeug angesehen wird.

    Sorry, wollte das nur mal klarstellen. Jetzt aber zurück zum Thema. Soria, könntest du bitte den aktuellen Stand oben in der MotD immer aktuell halten? Du müsstest die entsprechenden Recht haben (?), und das würde mir einen eventuellen Einstieg erleichtern.
    Last edited by Tandrael; 12.12.2015 at 14:08.

  6. #26
    Daevon Guest
    Wie bereits erwähnt, bei Bedarf einfach kurz eine Brieftaube an Ysgianu schicken, falls seine Gesellschaft bei der Sache mit der Kiste erwünscht wird. Falls nicht, auch nicht schlimmt. Die Aktion mit dem Damm läuft indes gerade an und es werden schon Vorbereitungen hier und da getroffen. Weitere Einzelheiten dazu gibts im Sumpflager selbst und in diesem Thema.

    Und was die Sache mit der Gedankenmagie generell angeht: Wenn da nichts vorher abgesprochen (zum Beispiel via Brieftaube) wurde, werden all meine Charaktere (Daevon und Ysgianu) eben jene Magie kategorisch ignorieren als sei nichts gewesen . Aber wie es derzeit aussieht, wird wird es vermutlich eh nicht nötig sein, großartig weiter darüber zu sinnieren, da bisher keiner der potenziellen Teilnehmer über Magie dieser Art verfügt . So scheint es mir jedenfalls.
    Last edited by Daevon; 12.12.2015 at 20:35.

  7. #27
    Join Date
    May 2013
    Posts
    38
    Es ging nie um den Zauber "Kontrolle" den würde ich auch perse Ignorieren. Sondern um den extremen PP Zauber "Pyrokinese" welcher wie schon gesagt auf der selben Stufe wie nen Hauch des Todes, ne Todeswelle nen Tsunamie oder ein Feuerregen steht.

    Aber das ist auch vollkommen egal, wenn ihr euch über IMPA Zauber unterhalten wollt macht das am besten in einen eigenen Thead

  8. #28
    Join Date
    Nov 2015
    Posts
    13
    tandrael ich weis nicht ob ich die MotD bearbeiten kann da ich nicht weis wie wenn ich es denn könnte. Wo müsste ich denn da nachsehen?

    @Yola:
    Weist du, grundsätzlich ignorieren ist wohl auch eine Art des PP denn so zwingst du deinen gegenüber etwas das sein Char rollenspieltechnisch machen kann wegzulassen.
    Aber sagen wirs mal so, was PP betrifft hat jeder seine Vorstellungen und manche können einfach nicht einsehen das auch ihr Char mal unterlegen ist. Und für einen Char wie Yola denke ich gibt es 100 bessere Wege sich gedankenmagie zu widersetzen als Alkohol. Als Händlerin mit ihrem Selbstbewusstsein, und ihren Prinzipien dürfte sie eh ne schwer zu kickende Nuss sein, aber gleich ignorieren finde ich unsinnig.

    Lg Soria
    Last edited by Soria; 14.12.2015 at 13:33.

  9. #29
    Join Date
    Mar 2014
    Posts
    23
    @Soria gehe auf VillageMotD und dort auf"Neu" dann sollte es hinhauen.

    Gedankenmagie ist eine interessante Sache, die man sicher auch sehr schön einsetzen kann, zumal man ja auch Zeit investiert um so etwas zu lernen....aber "gefährlich". Ich hab es in den vorherigen Post schon angesprochen..was daraus entstehen kann, wenn jemand nicht verantwortungsbewusst damit umgeht.

    Gedankenmagie wurde nun mal schon als PP Waffe missbraucht, einmal hab ich das selbst erlebt ..gegen eine Magierin aus unserem Lager...da hab ich sowohl bei dem Guru als bei Abnet massiv interveniert. Das ist quasi in ein PP- Fest ausgeartet.
    Yola empfand das nun auch so und genau das muss bedacht werden.
    Keiner hat das Recht einen Char etwas gegen seinen Willen zuzufügen, auch nicht psychisch.
    Also wäre das nur fair es mit dem Menschen hinter dem betroffenen Char OT abzusprechen.

    Zum Schnaps. Synapsen funktionieren bei einem Betrunkenen gänzlich anders, als bei einem nüchternen Menschen und haben durchaus auch Totalausfälle. Selbst der Schlaf ist kein wirklicher..insofern ist das gar nicht so weit weg, eben was zu trinken :P Allerdings hat man dann andere Probleme :3

    Allen anderen Vorschlägen ..sich dagegen zu wehren, stimme ich auch zu.

    Ich freue mich aber sehr...das die Aktion dann doch noch stattfinden kann. Wird aber noch dauern...muss das ja erst einmal RP- mäßig in die Wege leiten.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •