Close

Page 1 of 4 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 32

Thread: Beliar-Kult

  1. #1
    Join Date
    Apr 2014
    Posts
    25

    Beliar-Kult

    ---Closed---

    Dadurch das die Idee erst in einigen Monaten umsetzbar ist und noch einiges an Feinschliff braucht hab ich den doch schon recht alten Thread dazu rausgenommen.

    Zu gegebener Zeit eröffne ich ihn dann neu
    Last edited by Situ; 30.07.2014 at 11:58.

  2. #2
    Erstmal ohne mich bei dir einschleimen zu wollen, eine sehr schöne Idee, auch das mit den "?" bei den Namen wenn man die Robe trägt.
    Die Idee mit den Blut finde ich persönlich sehr sinnvoll, nur müsse mann das Opfer dafür nicht gleich bewusstlos schlagen, sonder ich währe dafür, dass man dann das Opfer in eine Art Tracne oder Schlaf (per Rune) versetzt und dann es ausrauben und ausbluten kann. Damit währe auch deine Idee das die "immunen" Charakter wieder eingreifbar sind besser umzusetzen.
    Um gleich einige Kritiker abzulocken, sollte die Schlaf/Trance Rune in verschiedenen Stufen geben. Je nach der Umsetzbarkeit entweder gibt es für jede Stufe (Wenn man einen Kreis aufsteigt) eine extra Trance/Schlafrune oder die Rune Stufe 1 wird automatisch mit jeden Kreisaufstieg verbessert. So sollte dann auch das Gleichgewicht zu den Wasser- und Feuermagiern gewährleistet werden, das bei gleichem Kreis es halt keine Gewinner gibt und dann halt der Kreisniedrigere den anderen besiegt.
    Um die Erreichbarkeit zu gewährleisten, würde ich sagen, das mann erst von einen Kultisten, mit einer Kapuze über den Kopf oder in Trance versetzt, den Unterschlupf erreichen kann. Dann wird der "Neuling" von den Schwarzmagier auf die Probe gestellt und wir von einen Novizen oder Assasinen, der vielleicht unsichtbar durch einen Trank, einer Rune oder eines Befehles ist, begleitet und erst wenn er sich als würdig erwiesen hatt, erhält er die Teleportationsrune zu den Unterschlupf.
    Ausserdem könnte man es wie bei Gothic 2 das wenn man gegen einen von den Beliarkult verliert, dass dieser dann verflucht wird oder unter den Einfluss des Kultisten liegt und ihn somit kontrollieren kann (unsichtbar hinter ihn herläuft), bis er von einen höherkreisigen geheilt wird oder sogar nur von den obersten Magiern und der Kultist sich dann durch Teleport wieder in den Unterschlupf sich teleportieren muss.

    So ich hoffe, ich konnte erstmal bei Sinus oder bei anderen ein paar Denkanstöße oder Diskusionsgrundlage geben.

  3. #3
    Join Date
    Apr 2014
    Posts
    25
    Danke das du dir Gedanken gemacht hast Harkonlis, ich geb jez mal feedback dazu:
    Schlaf, Trance Idee: ist zwar an sich ganz gut aber ganz ehrlich, Beliar Leute sind keine netten Menschen die gehn nich zimperlich mit ihren Opfern um, ich denke schon fast es waere sowas wie powerplay wenn die den einfach nur schlafen legen^^

    Um die Erreichbarkeit zu gewährleisten, würde ich sagen, das mann erst von einen Kultisten, mit einer Kapuze über den Kopf oder in Trance versetzt, den Unterschlupf erreichen kann. Dann wird der "Neuling" von den Schwarzmagier auf die Probe gestellt und wir von einen Novizen oder Assasinen, der vielleicht unsichtbar durch einen Trank, einer Rune oder eines Befehles ist, begleitet und erst wenn er sich als würdig erwiesen hatt, erhält er die Teleportationsrune zu den Unterschlupf.
    So in der Art habichs mir auch gedacht, das mit dem Unsichtbarkeitstrank find ich eine schöne Idee werd ich nochmal aufgreifen.

    Das mit der Bessessenheit überdenk ich nochmal, das die ganze Zeit jemand hinter dem bessessenen herrennen muss findich weniger gut, muss mir mal was dazu überlegen

  4. #4
    Join Date
    Mar 2014
    Location
    Currently in Germany
    Posts
    72
    Quote Originally Posted by Situ
    Er übernimmt keine unterstützende Funktion für eines der Lager, hat aber
    einen Bezug zum Sumpflager da ihm ebenfalls am Erwachen des Erzdämons liegt.
    Der Kult kann nicht im Bezug auf den Schläfer zum Sumpflager Kontakt haben, denn niemand weiß, dass er ein Erzdämon ist, sonst würde das das Lager in Aufruhe versetzen und das ist nicht der Gothic-lore entsprechend und würde eines der großen Lager ruinieren.

    Quote Originally Posted by Situ
    Das primäre Ziel des Kults ist einfach Chaos und Blutvergiessen für ihren Gott Beliar zu schaffen.


    Das mit dem Chaos ist auch nur bedingt machbar, denn wir wollen keine Unmengen an Unschuldigen tot sehen und das liegt auch nicht im Sinn von Schwarzmagiern. Schwarzmagier in Gothic (siehe Xardas) forschen an der schwarzen Magie (Tote aufwecken etc.) und sind genauso mit friedlichen Dingen beschäftigt.

    Quote Originally Posted by Situ
    geplante Anzahl:
    max 9-12 (Die Kultisten sehen ein das sie nicht alle zum Glauben bekehren können und bleiben lieber eine kleine starke Gruppe um ihre Ziele zu erreichen)Diese begrenzte Anzahl Spieler verhindert ausserdem dass es zu zuvielen Übergriffen kommt und das Rp gestört wird.
    Spielerzahl wäre in Ordnung, denke ich. Wie man das nachher verpacken sollte, dass es eine Sperre gibt ist eure Sache.

    Quote Originally Posted by Situ
    Standort:
    Der Standort sollte eine Düstere Höhle oder eine Ruine sein die für aussenstehende fast nicht zu erreichen ist (Torschlüssel oder teleport benötigt). Das hat die Bewandnis da die Kultisten sehr vorsichtig sein müssen um nicht aufzufliegen, da jeder in der Kolonie sie hasst.
    Standort kann überdacht werden, wird aber wenn dann erst ganz am Ende realisiert.
    Priorität haben erstmal andere Sachen, das weißt du ja.

    Quote Originally Posted by Situ
    Standortumfang: Jägerlagergrösse
    Standortumfang scheint mir angemessen.

    Quote Originally Posted by Situ
    Aufnahmekriterium:
    Einen guten Mindestmass an Werten (20-25str oder dex), Da der Kult nur mächtige Mitglieder rekrutiert
    Warum ein Magiekult Stärke und Geschick braucht und warum vor allem diese Kultisten im Kampf erprobt sein müssen ist für mich wieder so eine Sache. Der Server soll mehr RP bieten und vor allem die Berufe fördern. PvP ist dabei hintergründig.

    Quote Originally Posted by Situ
    Hirarchie:
    (1-3)Schwarzmagier,(1-3)Assassine,(x)Suchende
    Die Hierarchie kannst du dann ja umsetzen wie du möchtest, wenn genug Zustimmung kommt.

    Quote Originally Posted by Situ
    Berufe:
    Runenherstellung (Anfangs nur die Magier), Alchemie (Magier und Kultistenführer).
    Berufe sind für mich wieder viel Wert, denn darum gehts ja auf dem Server.
    Denk dran euch nicht zu sehr auszugrenzen, denn der Sinn des Servers ist es ja gemeinsam zu spielen.

    Quote Originally Posted by Situ
    Schwarzmagier:
    Der Schwarzmagier ist ein Oberhaupt des Ordens, er plant die Aktionen des Kultes und verteilt die Aufgaben an die Kultisten. Die bevorzugte Waffenwahl sind Stäbe oder Zweihandschwerter. Desweiteren ist er ein mächtiger Magier und der Lehrer für die Suchenden.
    Schwarzmagier: Ok

    Quote Originally Posted by Situ
    Assassine:
    Manche der Kultisten verzichten bewusst auf das Geschenk der Magie, da sie ihre Stärken in ihrer grossen Geschicklichkeit und feinen Sinnen sehen. Sie sind starke Kämpfer und gute Jäger und unterstützen den Kult so bei wichtigen Aufgaben bei dem ein Handgemenge nicht zu umgehn ist.
    Assassine: Persönlich so – Nein. An sich 'ne nette Idee, aber wie gesagt, ist PvP hintergründig und in wie weit diese Assassinen den anderen Spielern gefallen bleibt fraglich.

    Quote Originally Posted by Situ
    Suchende:
    Suchende bilden die Basis des Kults. Es sind treue Anhänger Beliars die in seinem Namen Chaos verbreiten. Suchende sind wie Novizen der Magier Lehrlinge der magischen Künste, für den Fall eines Kampfes bevorzugen sie zweihandwaffen wie ihr Vorbild der Schwarzmagier.
    Suchende: Ich glaube mich zu erinnern, dass Suchende die Diener der Drachen waren, die erst zu dem werden konnten, nachdem der Schläfer die Kontrolle über sie übernommen hat und sie an die Drachen übergab.

    Quote Originally Posted by Situ
    (KEINE MEUCHELBANDE!) Stattdessen versucht er im Hintergrund durch Intrigen und Raffinesse Möglichst viel Chaos zu stiften und mit eher kleineren ausgewählten Opfern das Wohlwollen ihres Herrn zu sichern. Das Sumpflager bleibt hierbei >meist< aussen vor da sie ebenso wie dieses das Erwachen des Schläfers, den Avatar Beliars wünschen.
    Das ist so wie gesagt nicht realisierbar, da niemand etwas von der wahren Gestalt des Schläfers wissen soll, kann und wird.
    "Keine Meuchelbande" klingt hier wieder gut. Unruhe ist so ne Sache; draußen eher ja, in den Lagern allerdings wird das bitte nicht ständig passieren, weil sonst neue Spieler wieder mal völlig überfordert sind und man nunmal auch Rücksicht nehmen muss.

    Quote Originally Posted by Situ
    Wenn ein Kultist /plunder eingibt erhält er zusätzlich zum Erz eine bestimmte Menge Blut je nach der Stärke des Opfers ( <10,1 <20,2 usw..) da der /plunder befehl nur einmal am Tag funktioniert verhindert das ebenfalls das "überfarmen" des opfers. Desweiteren haben bisher "immune" Characktere wie Magier-Novizen oder Jäger wieder eine Gefahr der sie draussen ausgesetzt sind, das macht das Spiel spannender und beugt dem "Mir kann eh niemand was, ich kann machen was ich will" Effeckt vor.
    Hmpf. Das muss ich mir mal gut überlegen und ich glaube da gibts auch noch mehr Kritik.
    Das klingt irgendwie, als würdet ihr die Powerfarmer abfarmen wollen.

    Quote Originally Posted by Situ
    Um die Identität der Kultisten geheim zu halten wäre es ausserdem gut wenn in den Kultistenroben die Namen durch ? ausgetauscht werden.
    Durch Fragezeichen austauschen ist technisch erstmal nicht möglich – Schade.

    Quote Originally Posted by Situ
    So in der Art habichs mir auch gedacht, das mit dem Unsichtbarkeitstrank find ich eine schöne Idee werd ich nochmal aufgreifen.
    Unsichtbarkeit klappt nicht.

    Quote Originally Posted by Meatbug
    終わりだ。(笑)
    Grüße
    Meatbug
    Last edited by Meatbug; 11.04.2014 at 01:57.

  5. #5
    Join Date
    Apr 2014
    Posts
    60
    So, tut mir leid wenn ich dir da in die Parade fahre, aber ich bin strikt dagegen.
    Meiner Meinung nach gibt es mehr als genug Lager und Möglichkeiten seine spielerische Freiheit voll auszuschöpfen, da musst du nicht schon wieder gleich potenzielle gute (und mit Sicherheit nicht die schlechtesten RP'ler) aus den Lagern abziehen, um deinen fanatischen Massakerplänen á la Dexter Morgan nachzugehen.
    Zudem ist und bleibt das ein FSK 12 Spiel, da kannst du nicht einfach als vermummte Gestalt durch die Wälder stapfen und den Leuten das Blut aus den Adern abzapfen (und komm nicht mit dem Argument, es gibt eh schon Blut in Gothic, irgendwo ist der Bogen auch mal überspannt)

    Also noch einmal: Ich bin strikt gegen diese Gruppierung

    MfG Gaan

    PS: Kriegs nicht in den falschen Hals, gegen dich hab ich nichts, nur gegen diese Idee
    Last edited by Gaan; 11.04.2014 at 02:36.

  6. #6
    Ich sehe das folgendermaßen: Die Idee an sich ist nicht schlecht. Ein Beliarkult, der vielleicht ein paar Opfer auf dem Gewissen hat, gibt ein wunderbares Gerücht und ein fantastisches Ziel, auf das man hinarbeiten kann, ab. Dabei kommt es vor allem auf die Leitung dieser kleinen Gruppe an, wie gut bzw. schlecht sich dies auf das RP auswirken. Bleiben die Opfer überschaubar und vielleicht sogar SL-gesteuerte NPCs, könnte man daraus wirklich etwas tolles entstehen lassen. Die Lagerseite wird vermutlich versuchen, gegen den Kult vorzugehen, deshalb müssen diese vorsichtig sein und Mitglieder erst nach mehreren Tests etc. rekrutiert. Spannendes RP garantiert.

    Allerdings bin ich auch dagegen, ein neues Lager dafür umzusetzen. Ich finde auch die Jäger als Gruppierung sinnlos, warum kann man nicht Jäger in einem Lager sein? Deshalb würde ich vorschlagen, dass dieser Beliarkult in (vorerst) einem Lager aufgebaut wird. Wie bereits ausgeführt ist das sehr viel spannender, verbraucht nur vergleichsweie wenig Ressorcen der Entwickler und bezieht mehr Leute in das RP ein. Das wäre ein guter Kompromiss, und soetwas würde ich voll Unterstützung, solange sich jemand der Sache annimmt, der Ahnung von RP hat.

  7. #7
    Join Date
    Apr 2014
    Posts
    21
    Zutritt zum "Lager" der Gilde:

    F: "Welche Farbe hat die Nacht?"
    A: "Sanguin mein Bruder!"




    Sinnvolle Antwort folgt

  8. #8
    Join Date
    Apr 2014
    Posts
    25
    Danke für das Viele Feedback, hier erstmal meine Antworten:
    Meatbug:
    Der Kult kann nicht im Bezug auf den Schläfer zum Sumpflager Kontakt haben, denn niemand weiß, dass er ein Erzdämon ist, sonst würde das das Lager in Aufruhe versetzen und das ist nicht der Gothic-lore entsprechend und würde eines der großen Lager ruinieren.
    Der Kult weis was der Schläfer ist, die Schwarzmagier können die dunkle Magie die er ausstrahlt ja spüren, desweiteren können sie ja auch Zeichen und schriften deuten. Aber ich schrieb ja nicht das sie es dem SL verraten sondern nur das sie einen Bezug zum Lager haben, das bedeutet das sie das Sl auch indirekt mal unterstützen können. Wenn sich das Lager auflösen würde wär dem Kult ja nicht geholfen.
    Das mit dem Chaos ist auch nur bedingt machbar, denn wir wollen keine Unmengen an Unschuldigen tot sehen und das liegt auch nicht im Sinn von Schwarzmagiern. Schwarzmagier in Gothic (siehe Xardas) forschen an der schwarzen Magie (Tote aufwecken etc.) und sind genauso mit friedlichen Dingen beschäftigt.
    Klaro das sollte alles in einem vernünftigen Rahmen abgeschlossen werden. Die Nebengilde soll ja mehr Würze ins Spiel bringen und nicht den Leuten den Spass verderben. (wir wolln ja nich nochmal sone Aragis Situation!)
    Standort kann überdacht werden, wird aber wenn dann erst ganz am Ende realisiert.
    Priorität haben erstmal andere Sachen, das weißt du ja
    Ich denke auch nicht das der Kult direkt reinkommen sollte, sondern erst nen Monat oder so nach Realease. Die Spieler sollten sich erstmal an den Neuen Server gewöhnen und ihre Charackter erstmal schoen ausspielen und aufbaun.
    Warum ein Magiekult Stärke und Geschick braucht und warum vor allem diese Kultisten im Kampf erprobt sein müssen ist für mich wieder so eine Sache. Der Server soll mehr RP bieten und vor allem die Berufe fördern. PvP ist dabei hintergründig.
    Die Sache ist halt das die Kultisten in der Lager sein müssen sich im Kampf auch wirklich durchzusetzen da sie ja doch schon Öfters in Konflikte geraten können. (ein Typ in Schwarzer Robe und roten Augen der Blut stiehlt ist nich unbedingt jmd den man umarmt xD)
    Berufe sind für mich wieder viel Wert, denn darum gehts ja auf dem Server.
    Denk dran euch nicht zu sehr auszugrenzen, denn der Sinn des Servers ist es ja gemeinsam zu spielen.
    Das stimmt und da geb ich dir auch voll Recht, die Sache ist nur die das diese Beiden Berufe halt unbedingt vorhanden sein MÜSSEN. Runenherstellen für die Suchenden und verschiedene Tränke um brenzlige Situationen zu meistern. Desweiteren verbleiben ja viele unerkannt in den Lagern die verschwinden ja nicht.
    Assassine: Persönlich so – Nein. An sich 'ne nette Idee, aber wie gesagt, ist PvP hintergründig und in wie weit diese Assassinen den anderen Spielern gefallen bleibt fraglich.
    Ich möchte halt Charackteren die keine Magier werden möchten auch einen Teil in der Gemeinschaft einräumen. Ein Suchender mit Bogen oder Degen sieht zum Beispiel einfach affig aus. Sie können ja auch genausogut als Jäger erstmal asugespielt werden, die MAgier haben ja auch Hunger. (btw hab schon jmd der gerne einer sein mag)
    Suchende: Ich glaube mich zu erinnern, dass Suchende die Diener der Drachen waren, die erst zu dem werden konnten, nachdem der Schläfer die Kontrolle über sie übernommen hat und sie an die Drachen übergab.
    Das ist ja nur ne Namensfrage, das ist schnell geändert
    Das ist so wie gesagt nicht realisierbar, da niemand etwas von der wahren Gestalt des Schläfers wissen soll, kann und wird.
    "Keine Meuchelbande" klingt hier wieder gut. Unruhe ist so ne Sache; draußen eher ja, in den Lagern allerdings wird das bitte nicht ständig passieren, weil sonst neue Spieler wieder mal völlig überfordert sind und man nunmal auch Rücksicht nehmen muss.
    Mhm das mit dem Schläfer für den Kult find ich seltsam aber gut das ist dann admin Sache da kann man sicher auch verzichten.
    Chaos stiften natürlich inem Rp freundlichen Rahmen, soll ja alles vernünftig bleiben^^.
    Hmpf. Das muss ich mir mal gut überlegen und ich glaube da gibts auch noch mehr Kritik.
    Das klingt irgendwie, als würdet ihr die Powerfarmer abfarmen wollen.
    Öhm naja das Opfer das einem halt über den Weg läuft, ich fand das System eigentlich ganz gut, aber ich mach mir die Tage noch mal nen Kopf drüber


    Gaan:
    um deinen fanatischen Massakerplänen á la Dexter Morgan nachzugehen.
    find ich persöhnlich schon recht angreifend, besonders da ich wirklich mehrmals im Hauptthread geschrieben hab das es eben NICHT so ist.
    da musst du nicht schon wieder gleich potenzielle gute (und mit Sicherheit nicht die schlechtesten RP'ler) aus den Lagern abziehen
    Der Kult ist eine Untergrund organisation, die Charackter SIND noch in den jeweiligen Lagern

    Tandriel:
    Allerdings bin ich auch dagegen, ein neues Lager dafür umzusetzen. Ich finde auch die Jäger als Gruppierung sinnlos, warum kann man nicht Jäger in einem Lager sein? Deshalb würde ich vorschlagen, dass dieser Beliarkult in (vorerst) einem Lager aufgebaut wird. Wie bereits ausgeführt ist das sehr viel spannender, verbraucht nur vergleichsweie wenig Ressorcen der Entwickler und bezieht mehr Leute in das RP ein. Das wäre ein guter Kompromiss, und soetwas würde ich voll Unterstützung, solange sich jemand der Sache annimmt, der Ahnung von RP hat.
    1. man kann Lagerjäger werden
    2. Der Kult WIRD aufgebaut der ist nicht einfach so da, der wird während des Zeitraums eines Monats oder so entstehn.

  9. #9
    Join Date
    Apr 2014
    Posts
    25
    Überarbeitung des Kult Schemas:
    -Wissen über den Schläfer sowie Sumpflagerverbindung gelöscht
    - Mehrmalig auf einen vernünftigen Rahmen der Kulthandlung hingewiesen
    - Experimente und Wissensanhäufung ausgedehnt (guter Denkanstoss, dank dir Meatbug!)
    -Zusatz der Klasse Assassine
    -Namensänderung Suchender->Kultist (später vl was bessres)
    - Planung Aufbau und Starttermin des Kults

  10. #10
    Join Date
    Apr 2014
    Posts
    60
    Gut, dann mach ich dir einen Vorschlag: du kannst diesen Post ja einfach mal in unserem heiß und innig geliebten (lol) SK-O Forum posten und mal sehen wie es bei einen breiteren Community ankommt. Da bekommst du sicher recht viel Feedback.

    Ich weiß zwar nicht, ob du noch auf dem SK-O Server zockst, aber wenn es Anklang findet, dann kannst du es ja mal zwei Wochen oder so auf dem Server testen und uns deine Erfahrungen mal mitteilen, ob die Umsetzung so funktioniert wie du dir das vorgestellt hast.

    Sollte es deinen Vorstellungen entsprechen und funktionieren, dann werde ich meine Meinung mit Sicherheit nochmal überdenken

    MfG Gaan

    PS: Bei deinen "fanatischen Massakerplänen á la Dexter Morgan" geht es nicht um dich, sondern und deinen Charakter dann im Spiel

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •