Close

Results 1 to 8 of 8
  1. #1
    Join Date
    Apr 2014
    Posts
    11

    Lightbulb Die Geschichte der Minenkolonie. (Konzept)

    König Rhobar der Zweite, Herrscher von Myrtana, Träger des Zepters von Varant und Vereiniger der vier Reiche am myrtanischen Meer, hatte all seine Gegner bezwungen, und jeden Widersacher zerschlagen.
    Bis auf einen. Die Orks plagten sein Land noch immer, und es schien als ob König Rhobar keine Antwort auf die Bedrohung hatte.

    Fest stand das der König Erz brauchte, um Schwerter und Äxte für seine Armeen zu schmieden.
    In Folge dessen wurde jeder, der sich auch nur des kleinsten Vergehens schuldig gemacht hat,

    ins Minental verschleppt, um in den dortigen Erzminen zu schürfen.
    Damit keinerlei Ausbruchmöglichkeiten bestanden, ordnete er den Magiern des Reiches an, eine riesige Barriere
    um das Minental zu schaffen.
    Doch irgendetwas störte das empfindlich Gefüge der Macht. Die Barriere geriet außer Kontrolle und nun waren die
    Magier selbst, Gefangene der Barriere.

    ***********

    Als dies geschah nutzten die Gefangenen die Unaufmerksamkeit der Minen Wachen und schlugen sie nieder. Das Minental, war nun in den Händen der Gefangenen.
    Seid diesem Tag, musste der König mit den Gefangenen handeln. Schlussendlich brauchte er das Erz aus den Minen.

    ************

    Einem Mann Namens Gomez war es gelungen alle zu überzeugen oder zu unterwerfen und die Macht innerhalb der Barriere und im alten Lager an sich zu reißen.
    Er wurde zum mächtigste Mann innerhalb der Barriere.

    Er hatte allerdings einige Widersacher, die sich ihm irgendwann nicht mehr beugen wollten.
    Diese zogen los und gründeten ein eigenes Lager.

    ***********

    Auch die Magier trennten sich und es entstanden die heute bekannten Fraktionen. Die Wassermagier und die Feuermagier.

    Das neue Lager wurde gegründet, und damit wurde auch der Krieg innerhalb der Barriere ausgelöst.
    Lange bekämpften sich die Lager. Bis beide Seiten sich auf einen Waffenstillstand einigten
    und stattdessen einander zu helfen.
    Dieser Friede hielt allerdings nicht lange an. Noch heute ist die Luft zwischen beiden Lagern sehr dick.


    Das neue Lager stand im Gegenteil zum alten Lager unter der Führung des obersten Wassermagiers Saturas.
    Die Magier verfolgten einen Ausbruchplan und wollten die Barriere mit Hilfe des Magischen Erzes zerstören.
    Auch heuerten Sie Leute an um ihr Lager zu verteidigen.
    Heute bekannt als die Söldner.

    Ein Mann namens Lee führte sie damals an.
    Dieser starb allerdings in einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Lagern.
    In den Reihen der Söldner wurde ein neuer Hauptmann
    gewählt und auch die Magier gaben Ihm Ihren Segen.
    (Name) wurde auserkoren die Söldner von nun an anzuführen.

    Auch Saturas war zu dieser Zeit schon ein sehr alter Mann.
    Er überlebte die Zeit in der Barriere nicht lange. Bevor er starb, gab er allerdings seinen Nachfolger bekannt.
    Der mächtige
    Magier (Name) übernahm die Führung des neuen Lagers.

    Mit der Zeit wurde das neue Lager immer größer.
    Neben den Magiern und den Söldnern bildete sich noch eine Gruppe. Die Banditen.

    Die Versorgung des Lagers mit Nahrung und anderen wichtigen Dingen wurde ihre Aufgabe.
    Auch unter ihnen gab es einen Anführer. Sein Name war Lares.
    Allerdings waren die Banditen keine
    ehrenhaften Menschen,
    im Gegenteil: Sie waren vermutlich die schlimmsten Verbrecher in der Kolonie.
    Lares wurde von einem seiner eigenen Männer getötet.
    Dieser Mann, bekannt unter dem
    Namen (Name) übernahm die Führung der Banditen.
    Und dieser führte sie mit Eiserner Hand an.
    Zum ersten Mal gehorchten und respektierten die Banditen einen Mann, der ihnen Befehle gab.


    ***********

    Nach langer Herrschaft lehnte Gomez, der Baron des alten Lagers, sich etwas zu weit aus dem Fenster.
    Durch seine Gier nach Erz zwang Er seine eigenen Soldaten in den Minen zu arbeiten
    .
    Es lies nicht lange auf sich warten, und Gomez Leute zettelten eine Revolte an. Eines Nachts brachen einige der Gardisten in Gomez Gemächer ein und erstachen ihn im Schlaf.
    Nach langen Diskussionen und einigen Toten unter den Gardisten, erhebte sich ein neuer Erzbaron. (Name) hat sich gegen die anderen Bewerber durchgesetzt und war der neue Regent des alten Lagers.

    ***********

    Als dieser Umsturz im alten Lager statt fand, floh ein Buddler namens Yberion mit einigen seiner Anhängern aus dem alten Lager. Man erzähl sich, er hätte Visionen von einer unbekannten Gottheit empfangen.
    Er folgte diesen Visionen und ging mit jenen, die an Yberion und diese Gottheit glaubten, in den Sumpf und gründete sein eigenes Lager.
    Die Bruderschaft wurde geboren.
    Die Bruderschaft war das genaue Gegenteil der anderen beiden Lager.
    Sie legten die Gier nach Erz und den Glauben an die anderen Götter ab, und gründeten
    die Glaubensgemeinschaft des
    Schläfers.
    Sie dachten, dass der Schläfer sie eines Tages aus der Barriere befreien wird.

    Auch in ihren Reihen bildeten sich verschiedene Gruppen.
    Die Gurus, waren die Auserwählten des Schläfers.
    Sie wurden
    von den Gläubigen fast schon selbst wie Götter behandelt.
    Auch wurden aus den stärksten Novizen bald Templer.
    Sie sorgten für die Sicherheit des Lagers und waren sehr hoch angesehen.
    Ihr damaliger Anführer, Cor-Angar legte sein Amt als Oberster Templer eines Tages ab,
    um dem Schläfer als Guru zu dienen.
    (Name) wurde aus den Reihen der Templer, vom Schläfer höchstpersönlich so heißt es, auserwählt
    und führt die Templer bis heute an.


    Als der Oberste der Bruderschaft, Yberion, bei einer Anrufung des Schläfers starb. Trat ein anderer in seine Fußstapfen und hielt die Bruderschaft zusammen.
    (Name) führte das Lager, weise und geistig stark wie er ist, mit starkem Glauben bis zum heutigen Tag weiter.




    __________________________________________________________________________________________________________________


    Hierbei handelt es sich nur um den Anfang der Geschichte und den allgemeinen Verlauf der Lager. Bitte kommt nicht auf die Idee hier irgendwas zu schreiben von wegen das ist nicht der Gothic-lore treu etc. Natürlich ist es das nicht! Ist ja Logisch!
    Kann sein das einiges noch fehlt das werde ich dann natürlich ergänzen. Und wenn es im RP änderungen gibt, wird die Geschichte dieses Servers natürlich auch aktualisiert.

    (Name) = Der spätere Name des Gildenführer Chars.

    Ordentliche Formatierung folgt!

    Gez. Otomo
    Last edited by Svsan; 10.05.2014 at 20:11.

  2. #2
    Quote Originally Posted by Svsan View Post
    Auch die Magier trennten sich und es entstanden die heute bekannten Fraktionen. Die Wassermagier und die Feuermagier.
    -die wasssermagier und feuermagier gabs bevor sie barriere gemacht haben,du meinst also dass die nicht mehr selbe meinung hatten oder?

    Quote Originally Posted by Svsan View Post
    (wassermagier)Auch heuerten Sie Leute an um ihr Lager zu verteidigen.
    Heute bekannt als die Söldner.
    -die haben sie nicht angeheutert wie wurden sie das machen woher wurden sie so viel erz/gold haben?lee hat sich den angeschlossen weil ich kolonie verlassen wurde und weil es charismatisch war hatte viele leute hinter sich darum die soldner waren mit wassermagiern
    Last edited by Meatbug; 11.05.2014 at 00:13. Reason: Formatierung irritierend.

  3. #3
    Join Date
    Apr 2014
    Posts
    11
    Quote Originally Posted by casius View Post
    -die wasssermagier und feuermagier gabs bevor sie barriere gemacht haben,du meinst also dass die nicht mehr selbe meinung hatten oder?
    Die Wasser und Feuermagier gab es vor der Barriere nicht! Lies bitte erst den Almanach bevor du mir sagst was richtig und was falsch ist.

    Quote Originally Posted by casius View Post
    -die haben sie nicht angeheutert wie wurden sie das machen woher wurden sie so viel erz/gold haben?lee hat sich den angeschlossen weil ich kolonie verlassen wurde und weil es charismatisch war hatte viele leute hinter sich darum die soldner waren mit wassermagiern
    Selbst wenn dann lies bitte was ich ganz unten hingeschrieben habe. Da steht EINDEUTIG: DIE GOTHIC-LORE WIRD HIER NICHT BEACHTET!
    Last edited by Meatbug; 11.05.2014 at 00:14. Reason: Formatierung irritierend.

  4. #4
    ich sage was falsch ist oder nicht ich frage nach ob ich richtig verstehe

  5. #5
    Join Date
    Mar 2014
    Location
    Currently in Germany
    Posts
    72
    Quote Originally Posted by casius View Post
    ich sage was falsch ist oder nicht ich frage nach ob ich richtig verstehe
    Hier aus dem Almanach:

    Quote Originally Posted by Almanach
    Corristo kehrte mit den anderen Magiern zum Alten Lager zurück. Dort hatte inzwischen Gomez die Macht übernommen. Nach dem Abzug der Wassermagier ins Neue Lager und dem Verschwinden von Xardas übernahm Corristo die Führung der Feuermagier im Alten Lager.
    Dort kann man lesen, dass die Wassermagier sich von den Feuermagiern abgespalten haben, da sie nicht mehr der selben Meinung waren.

    Siehe: http://almanach.worldofgothic.de/wiki/Corristo

    Quote Originally Posted by Almanach
    So kam es, dass Saturas und die restlichen Wassermagier die Burg und das alte Lager verließen und zusammen mit einigen Söldnern, die sie zu ihrem Schutz anheuerten und die unter dem Kommando Lees standen gründeten sie das neue Lager.
    Offensichtlich haben die Wassermagier Söldner angeheuert, um sich selbst zu schützen.

    Siehe: http://almanach.worldofgothic.de/wiki/Saturas

    Quote Originally Posted by Almanach
    In den Wassermagiern fand er Verbündete, die ebenfalls so dachten wie er und er verließ, zusammen mit einigen Männern und den Wassermagiern, das Alte Lager und gründete weiter im Westen das Neue Lager. Dort wurde er zum Anführer der Männer, die sich fortan Söldner nannten. Seine Söldner beschützten die Wassermagier, die dafür einen Ausbruchsplan entwarfen.
    Man kann lesen, dass die Söldner wirklich nicht für Geld arbeiteten, sondern für die Freiheit! (Den Ausbruchsplan)

    Siehe: http://almanach.worldofgothic.de/wiki/Lee

    Liebe Grüße
    Meatbug
    Last edited by Meatbug; 11.05.2014 at 00:16.

  6. #6
    Join Date
    Apr 2014
    Posts
    11
    Ich weis nicht genau ob du was falsch verstanden hast. Die Geschichte hier, ist die Geschichte von Minenkolonie online. Das heißt: Sie muss nicht unbedingt mit der Geschichte von Gothic 1 übereinstimmen.

    Die Magier haben sich (auch in Gothic 1) in diese beiden Fraktionen geteilt. Soweit stimmt die Geschichte. Die Geschichte mit Lee ist mehr oder weniger frei erfunden, macht aber auch keinen unterschied weil: Wie schon gesagt, muss hier nicht alles korrekt sein da es eine eigene Geschichte extra für MKO ist.

  7. #7
    Join Date
    Jul 2014
    Posts
    10
    Hmm die Geschichte der Minenkolonie ist doch jetzt die hier, oder?

    Barriere vor wenigen Tagen bzw. maximal 1-2 Wochen erschaffen, Revolte durch die Gefangenen geglückt, (charakter-) stärkster Gefangener Erzbaron + seine engsten Kumpanen, Loyalisten sind Gardisten oder Schatten und der Rest Buddler.
    Lage hat sich beruhigt, das Alte Lager formiert gerade seine Struktur und bringt die Mine in Gang, Erpressung des Königs beginnt.
    Außerdem sind Wasser- und Feuermagier noch zusammen im Haus der Magier, das Neue Lager und der Sumpf existieren nicht und sollen sich aus dem RP heraus durch Abwanderung formen.
    Damit ist das Alte Lager das einzige in der Kolonie und schürft Erz für den Außenweltaustausch.

    Desweiteren ist die Kolonie durch die Gefangenen wohl noch nicht voll erkundet, höchstens den Pass, den Minenwald, die Mine und das Alte dürften sie kennen.

    Mal ne Frage: Da der oberste Erzbaron mit seinen Eroberern ja vorher in ner Zelle saß und Pläne schmiedete, sollte man ihn dann nicht wie Gomez behandeln? Also duzen, Vornamen nennen und nicht "Mein Baron" oder so ein Mist?
    Respektvoll sollte man schon handeln, also nicht beleidigen, aber ich glaub dem wäre so eine Hofscheiße ziemlich Wurst.

  8. #8
    Join Date
    May 2013
    Location
    Braunschweig
    Posts
    86
    Ich würde ganz einfach das hier vorschlagen (ohne zu wissen, was bislang groß geplant ist):

    Vor der Alpha: Die Strafkolonie wurde eröffnet, die Barriere erschaffen und die Revolution der Gefangenen ist geglückt.

    Alpha: Die erste Rollenverteilung im Alten Lager steht fest und die Strukturen bilden sich (so wie Jeanne erklärt hat). Zudem beginnen bereits die ersten Gedankenspiele einiger Gefangener über Abspaltungen vom Alten Lager, die gegen Ende der Alpha in die Tat umgesetzt werden sollen. (kann man bereits als erste "Bewerbung" für die zukünftigen Anführerposten in den zusätzlichen Lagern nutzen).

    Zwischen Alpha und Beta: Das Neue Lager und das Sumpflager ist entstanden (der Bau wurde im RP also übersprungen). Die Anführerposten werden bestenfalls von den Leuten besetzt, die sich in der Alpha (als anfangs normale Spieler) an den Abspaltungen maßgeblich beteiligt und (durch gutes RP) auch bewiesen haben (also nicht die, die nach drei Tagen Alpha bereits komplette neue Gildenstrukturen erarbeitet haben, um die Schnellsten zu sein - niemand plant zu Anfang eine Abspaltung, denn niemand kennt das Alte Lager bereits so gut, um es sich auf Leben und Tod zum Feind zu machen!)

    Beta: Alle drei Lager stehen, die Anführerposten wurden besetzt (notfalls durch einige administrative Änderungen in den Besetzungen) und das Kolonieszenario kann beginnen.

    Somit sind quasi die einzigen Posten, die außerhalb des RPs durch Bewerbungen erreichbar sind, die der Startposten im Alten Lager, damit eine Grundlage steht. Die restlichen Posten (sowieso die Festigung dieser Startposten) werden dann voll und ganz durch gutes RP erreicht. Und dabei soll es nicht in erster Linie darum gehen, wer in der Alpha der Schnellste war, eine Abspaltung voranzutreiben, sondern wer dies auf die kreativste und authentischste Weise tat. Somit ist auch direkt der "Nachweis" des "guten" RPs der zukünftigen Startposten in der Beta gegeben, ohne eine neue Bewerbephase eröffnen zu müssen (außer vielleicht der Form halber, falls potenzielle Startcharaktere für die Beta überhaupt keine Lust dazu haben, o.ä.).
    Last edited by Kliff; 28.07.2014 at 17:08.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •